History Philosophy

Download PDF by Hans Wußing, Heinz-Wilhelm Alten, Visit Amazon's Heiko: 6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise –

By Hans Wußing, Heinz-Wilhelm Alten, Visit Amazon's Heiko Wesemüller-Kock Page, search results, Learn about Author Central, Heiko Wesemüller-Kock,

ISBN-10: 3540771891

ISBN-13: 9783540771890

ISBN-10: 3540771921

ISBN-13: 9783540771920

Die Ursprünge mathematischen Denkens, d.h. die Bildung abstrakter Begriffe und die Herstellung von Beziehungen zwischen ihnen, liegen nach heutigem Wissen in den Hochkulturen Mesopotamiens und Ägyptens im four. Jahrtausend v. Chr. Hier beginnt der Autor seine Zeitreise durch die Mathematik und verfolgt ihre Geschichte bis in ausgehende 20. Jahrhundert. Mathematische Ideen, Methoden und Ergebnisse sowie die sie tragenden Menschen werden ebenso prägnant und lebendig geschildert, wie die Kulturen und das Umfeld, in denen Mathematik entstand und sich in Wechselwirkung mit der Gesellschaft entwickelte. Ein spannendes Lesevergnügen für Mathematiker und alle an Mathematik und seiner Geschichte als Teil unserer Kultur Interessierte! Der erste Band umfasst die Zeit von den Ursprüngen bis Zeit der wissenschaftlichen Revolution des 17. Jahrhunderts.

Show description

Read or Download 6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – 1. Von den Anfängen bis Leibniz und Newton PDF

Similar history & philosophy books

Download e-book for iPad: Jacopo da Firenze's Tractatus Algorismi and Early Italian by Jens Høyrup

This e-book bargains with one of many earliest surviving "abbacus" treatises, one who is by means of way more orderly than any of the extant predecessors and is usually the 1st to comprise a presentation of algebra. The ebook comprises an variation and an English translation of a manuscript from c. 1450. additionally, it positive factors an intensive dialogue of the contents of the treatise and its position inside early abbacus tradition.

Get The Triumph of Numbers: How Counting Shaped Modern Life PDF

Consulting and gathering numbers has been a characteristic of human affairs on the grounds that antiquity-from the pyramids to tax assortment to go counts for army service-but now not until eventually the clinical Revolution within the 17th century did social numbers equivalent to births, deaths and marriages start to be analysed.

Changing Images in Mathematics: From the French Revolution - download pdf or read online

This booklet specializes in the various significant advancements within the background of latest (19th and twentieth century) arithmetic as visible within the broader context of the advance of technological know-how and tradition. warding off technicalities, it screens the breadth of contrasting photos of arithmetic favoured by way of various nations, faculties and historic activities, exhibiting how the notion and perform of arithmetic replaced through the years looking on the cultural and nationwide context.

Download PDF by Victor J. Katz et al. (eds.): Sourcebook in the Mathematics of Medieval Europe and North

Medieval Europe used to be a gathering position for the Christian, Jewish, and Islamic civilizations, and the fertile highbrow trade of those cultures will be visible within the mathematical advancements of the time. This sourcebook provides unique Latin, Hebrew, and Arabic resources of medieval arithmetic, and exhibits their cross-cultural impacts.

Additional resources for 6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – 1. Von den Anfängen bis Leibniz und Newton

Example text

Erneuerung und Ausbau der chinesischen Mauer; portugiesische Kaufleute; Jesuitische Missionen Vorherrschaft des Konfuzianismus; Kolonialer Einfluss 1911 Ausrufung der Republik 1949 Gründung der Volksrepublik Bemerkung: Es gibt sehr verschiedene, vom Obigen abweichende Datierungen. 1 Mathematik im alten China Abb. 1 43 China im Altertum und im Mittelalter Vorbemerkungen Es ist nicht einfach, auf beschränktem Raum ein einigermaßen zutreffendes Bild von der altchinesischen Mathematik zu entwerfen. Daher sei auf ausführliche Darstellungen verwiesen, die zudem auf neuere Forschungen zurückgreifen, jeweils mit ausführlichen Literaturangaben: [Mikami 1913], [Needham 1959], [Juschkewitsch 1964], [Martzloff 1997], [Li/Dù 1987], [Scriba/Schreiber, 2.

Die wissenschaftlichen Beziehungen reichten bis hin zu den islamischen Gelehrten; chinesische Erkenntnisse dürften im Westen verbreitet worden sein, wie Quellenvergleiche ergeben haben. Die Reise des Venezianers Marco Polo nach China hat seinerzeit großes Aufsehen erregt und beschäftigt noch heute Historiker. Bei seiner Rückkehr nach Europa wurde er von den Genuesen gefangen gesetzt und als großer Lügner und Aufschneider wegen seiner Erzählungen über China und andere fremde Länder beschimpft. Der Bau von astronomischen Messgeräten – insbesondere der von Armillarsphären – hat in China eine lange Tradition; sie wurden schrittweise verbessert und vervollkommnet.

A. auf britische Werke, so zum Beispiel auf die Elements of Algebra von de Morgan (1806–1871). Sogar die Infinitesimalrechnung (Calculus) erreichte so China [Xu 2003]. Da sich die Christianisierung als schwierig erwies, sollten wissenschaftliche Erkenntnisse, die denen der Chinesen überlegen waren, auch die Überlegenheit der christlichen Religion indirekt erweisen [Martzloff 1997, S. 99–103].

Download PDF sample

6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – 1. Von den Anfängen bis Leibniz und Newton by Hans Wußing, Heinz-Wilhelm Alten, Visit Amazon's Heiko Wesemüller-Kock Page, search results, Learn about Author Central, Heiko Wesemüller-Kock,


by Paul
4.0

Rated 4.38 of 5 – based on 7 votes